NOWHERE TO RUN FROM THIS
Wenn die Schatten der Häuser in der Dunkelheit verschwinden und selbst der Mond nicht mehr die dunklen Gassen Kansas erhellen kann, dann ist es Zeit, die nächtlichen Straßen zu verlassen und die Türen fest zu verriegeln. Denn sie werden kommen. Die Wesen der Nacht. Gestalten, welche es nur in Albträumen zu geben scheint. Ihr Kampf? Ein ständiger Wettstreit zwischen Gut und Böse. Ihr Einsatz? Das eigene Leben. Ihre Hoffnung? Die Liebe, welche noch nicht von Macht zerfressen ist. Wo wirst du sein, wenn das Licht der Sonne schwächer wird und die Straßenlaternen ihren Dienst antreten? Wirst du nach Hause gehen, wie ein rechtschaffener Bürger, in der Hoffnung, dass die Welt morgen noch genauso aussieht, wie sie es heute tat? Oder bleibst du stehen und streifst deine Tarnung, ab die du dir zugelegt hast? Wer wirst du sein? Ein Vampir, eine Walküre oder gar ein Dämon? Vielleicht bist du eher der Magiertyp oder vielleicht doch ein Lykae? Oder bist du gar einer derjenigen, der genau diese Kreaturen jagt? Finde es heraus. Bezahle deinen Einsatz. Tritt dem Kampf bei, und vielleicht bist du gerade jene Person, die das Gleichgewicht wieder herstellen kann.
BUT WE COULD CHANGE IT IF WE STAND UP STRONG AND TAKE THE LEAD
DAS SALT AND IRON TEAM

Beschreibung des Themas

#1

VAMPIRE | UPIERCZI

in UNSERE WESEN 06.04.2019 22:46
von The Myth | 651 Beiträge


VAMPIRE
>>><<<

⚜ Sie sind nachtaktiv und ruhen tagsüber, da direktes Sonnenlicht für ihre Gesundheit nicht förderlich ist. Die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne ist vom jeweiligen Alter des Vampirs abhängig.
⚜ Vampire besitzen sehr ausgeprägte Sinne. [Gehör, Geruch, Sicht]
⚜ Die Ausdauer eines Vampirs ist enorm. Er neigt nahezu zu keinerlei Ermüdungserscheinungen. [so lange sie mit ausreichend menschlichem Blut versorgt sind]
⚜ Verfügen über unvorstellbare Kräfte: können ein Vielfaches ihres eigenen Körpergewichts bewältigen.
⚜ Sie sind unfassbar schnell. Zum Teil für das menschliche Auge nicht greifbar.
⚜ Vampire besitzen die Fähigkeit zur Regeneration. [so lange sie mit ausreichend menschlichem Blut versorgt sind]
⚜ Ernähren sich ausschließlich von Blut. Vollkommen egal, von welchem Wesen. Bevorzugt wird allerdings das des Menschen. Das Opfer darf jedoch nicht vollständig ausgesaugt werden.
⚜ Mittels ihrer Zunge verschließen sie die Bisswunden ihrer Opfer, um ein Ausbluten zu verhindern.
⚜ zeugungsunfähig
⚜ Vampire sind unsterblich und können nur durch Enthauptung oder dem massiven Aussetzen von Sonnenlicht getötet werden. Je älter ein Vampir ist, um so resistenter wird er gegen Sonnenlicht. Es verursacht dennoch unter Umständen Schmerzen.



UPIERCZI
>>><<<

Upierczi sind russische und polnische Vampire, die auch Viesczy (ursprünglich wieszczy - polnische Bedeutung für prophetisch) oder Upier (ursprünglich уперт [upert] - russische Bedeutung für ausgeruht) genannt werden. Sie besitzen zusätzlich zu ihren Fangzähnen einen Stachel, der sich unter der Zunge befindet und dem Opfer ein Gift injiziert, das zur vollständigen Lähmung des Opfers führt. Von den Upierczi wird erzählt, dass sie sogar im Blut ihrer Opfer schlafen. (Allerdings sind das nur Schauermärchen). In Wirklichkeit brauchen sie zwar nach wie vor Blut, jedoch nicht mehr so viel und so häufig wie die Ursprungsvampire. Sie sind aktiv von der Mittags- bis zur Mitternachtsstunde. Upierczi können ausschließlich nur durch Verbrennen getötet werden.

Upierczi stammen ursprünglich vom Alphavampir ab, weswegen sie auch viele seiner Attribute in sich tragen. Da der Vampirrasse jedoch schon im frühen Mittelalter eine Ausrottung drohte, experimentierte der Vampir Viktor Koroljow mit dem Blut einer bestimmten Käferart, die nur im Mentschul (hoher Berg im südöstlichen Teil des Bergrückens der „Schwarzen Berge“, dem höchsten Gebirgszug der Waldkarpaten in der Ukraine) vorzufinden waren. Anfangs wurde nur das säureartige Blut des Kislotakäfers einem Vampir verabreicht. Was allerdings nicht den gewünschten Erfolg hervorbrachte. Erst die Einpflanzung ganzer lebender Käfer und die Vermehrung jener im Vampirkörper, führten dazu, dass die Vampire noch widerstandsfähiger wurden. Nach Jahrzehnten der Wissenschaft und unzähligen Experimenten, bildeten Kislotakäfer und Vampirkörper eine Symbiose, was zur Folge hatte, dass neue Vampire automatisch das widerstandsfähige Käferblut bei der Reproduktion aufnahmen. So entstand eine vollkommen neue Art. Die Upierczi. Viktor Koroljow war demzufolge der erste seiner Art und König. Sein Reich erstreckte sich über komplett Osteuropa, wobei die kälteren Regionen bevorzugt wurden. (Kislotakäfer bevorzugen die Kälte und mögen keine Hitze)
Noch heute herrscht auf den meisten Teilen der Erde Unwissenheit über diese Art von Vampiren, worauf auch penibel geachtet wird. Ebenso wird die Neuentstehung von Upierczis überwacht. Somit will man eine Überbevölkerung, die zwangsläufig zur Nahrungsknappheit führen würde, verhindern.

>>PRO<<
Fangzähne
Stachel zum Lähmen der Opfer
übermenschliche Stärke
außergewöhnliche Agilität
unfassbare Schnelligkeit
extrem hohe Ausdauer
stark ausgeprägte Sinne
Regeneration
Unsterblichkeit

>>CONTRA<<
Lauge
Jasewurz
Feuer
[führt zum Tod, wenn der komplette Körper vom Feuer eingeschlossen ist]


zuletzt bearbeitet 07.04.2019 12:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alex Batran
Besucherzähler
Heute waren 21 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 23 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 552 Themen und 2437 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 80 Benutzer (17.07.2019 04:34).

disconnected SAI - CHAT Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen