» HERZLICH WILLKOMMEN
Wir freuen uns, dass du den Weg hier her gefunden hast. Das SALT AND IRON ist ein Supernatural RPG-Forum, welches nach der 13. Staffel ansetzt. Das heißt aber nicht, dass alle Geschehnisse der vorherigen Staffeln passiert sind. Schau dich einfach ein wenig um und lies dir unsere Storyline durch. Vielleicht dürfen wir dich schon bald als Serien- oder Freecharakter im Forum begrüßen.
» DRINGEND GESUCHT
SAM WINCHESTER | CROWLEY | JACK KLINE | BOBBY SINGER | NAOMI | CHARLIE BRADBURY | JODY MILLS | CLAIRE NOVAK | ALEX JONES | PATIENCE TURNER | KAIA NIEVES | GARTH FITZGERALD IV | ARTHUR KETCH

Dämonen sowie Engel und Kreaturen auch jederzeit.
Außerdem gibt es noch einige FOREN- und MEMBERGESUCHE.
Diese findest du » HIER.
» THE FAMILY
DAS SALT AND IRON TEAM

Beschreibung des Themas

#1

DIE ALTERNATIVE WELT

in STORYLINE 16.06.2019 12:54
von Malum | 149 Beiträge



Zwei Welten - Eine Chance
- Die Alternative Welt -


Grundwissen

Die Alternative Welt besteht neben der normalen Welt und wir schreiben ebenfalls das Jahr 2019. Die Charaktere existieren auch hier alle, nur eben anders. Nichts ist so wie es scheint und jeder, der in unserer Welt lebt, könnte hier tot sein oder komplett anders, als in der normalen Welt. Vielleicht ändert sich aber auch gar nichts. Lass dich überraschen, alles ist möglich.

Was bedeutet das für euch?

Eine kleine Neuerung ist, dass wir nun auch die zweite Welt freigeben. Heißt, habt ihr schon einen Chara erstellt in der normalen Welt, so zählt dieser auch für die alternative Welt, je nachdem, wie ihr eure Story aufbaut, könnte es somit sein, dass ihr in unserer Welt einen friedlichen Barkeeper spielt, aber in der alternativen Welt einen durchgedrehten Psycho. Oder aber, in der normalen Welt spielt ihr eine Arzthelferin und in der alternativen Welt ist derselbe Charakter ein Vampir, da er vor Jahren gewandelt wurde. Alles ist möglich, aber bitte bedenkt, dass es NICHT möglich ist, dass zwei Charaktere in einer Welt existieren. Ebenfalls ist der Riss zwischen normaler Welt und alternativen Welt geschlossen. Heißt, was jetzt in der normalen Welt ist, bleibt auch dort und umgekehrt. Ihr könnt zwar beide Welten bespielen, mit nur einem angemeldeten Charakter im Forum, aber kein „hobbing“ machen zwischen den beiden Welten. Ist er also bei dem Erdbeben in die normale Welt gerutscht und dort eigentlich tot gewesen, bleibt er dort auch. Ist er in der alternativen Welt böse und nicht bei dem Beben in unsere normale Welt gerutscht, so bleibt er böse und in der alternativen Welt. Soweit alles klar?

Die Story

2019, Lawrence, Kansas.
Die Welt hatte sich in den letzten Monaten geändert, sie war nicht mehr die gleiche, seitdem Sam und Dean das ultimative Opfer gebracht haben und sowohl Hölle als auch Himmel versiegelten. Sie waren nicht tot, aber sie waren als Siegel an Orten, an denen man sich nicht mal seine ärgsten Feinde wünschte. Sam hatte die Hölle versiegelt und Dean den Himmel, gemeinsam hatten sie ihr Leben geopfert, um der Menschheit das zu schenken, was sie selbst nie hatten...eine Chance auf Normalität.
Die Dämonen konnten nicht mehr von der Hölle auf die Erde oder von der Erde in die Hölle und das gleiche zählte für die Engel und den Himmel. Die Menschheit sollte durch dieses Opfer eine Chance erhalten sich von den Kreaturen zu befreien, ein Gleichgewicht herzustellen, das dafür sorgte, dass alle in Frieden würden leben können. Doch die Welt war nicht schwarz und weiß, das war sie nie gewesen.
Sowohl Engel als auch Dämonen gaben nicht auf, ihre Pforten erneut zu öffnen und schlossen sich zusammen, um einen Weg zu finden, die Siegel zu brechen. Wie einst mit Lilith und Lucifer, war es immer möglich, Siegel mit genug Macht zu brechen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie einen Weg fanden. Doch die Sache entwickelte sich anders als geplant. Das Wesen, das sie gemeinsam erschaffen hatten, war weder Gut noch Böse, denn wenn man eines nicht konnte, so war es die Gesetze Gottes zu brechen, das Gleichgewicht auszuhebeln und etwas zu erschaffen, das stark genug war, um alles Leben zu vernichten. Sie hatten nicht bedacht, dass ein solches Wesen Aufmerksamkeit auf sich ziehen würde, die sie niemals für möglich gehalten hätten.
Es war nicht Gott der eingriff, es waren auch dieses Mal nicht die Winchesters, die einen Weg fanden, das Wesen zu zerstören. Es war der Tod, der das Wesen an einen Ort zu bringen versuchte, an dem es keinen Schaden anrichten konnte, um so die natürliche Ordnung wieder herzustellen, die aus den Fugen gehoben wurde. Kein Kampf, nur eine unglaubliche Machtdemonstration führte dazu, dass die Erde bebte und einen Riss in den Dimensionen erzeugte, Menschen und Kreaturen gleichermaßen verschlang und in eine Welt brachte, in die sie nicht gehörten. Das Wesen jedoch verschwand. Wohin wusste niemand. Und vielleicht würde man es nie wieder zu Gesicht bekommen oder aber es würde dann auftauchen, wenn niemand damit rechnete.


zuletzt bearbeitet 16.06.2019 13:02 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Henry Crown
Besucherzähler
Heute waren 19 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 59 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 525 Themen und 2391 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 80 Benutzer (17.07.2019 04:34).

disconnected SAI - CHAT Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen